Lernen Sie Casino Spiele: Three Card Poker

Casinoregeln

Three Card Poker ist auch unter anderen Namen geläufig. Oft wird es auch Tri Poker, Tri Card Poker oder Poker Trey bezeichnet. Das Spiel ist jedoch immer das gleiche. Three Card Poker sind genau genommen zwei Spiele. Der Spieler kann gegen den Dealer spielen. Dazu muss seine Drei-Karten-Pokerhand stärker sein als die des Dealers. Oder er spielt Pair Plus. Dann spielt er nicht gegen den Dealer, sondern bekommt je nach Pokerkombination eine Auszahlung. Man kann auch beide Spiele gleichzeitig spielen, was für die größtmögliche Spannung sorgt.

Der Spieler hat genau genommen also drei Möglichkeiten:

  • Der Spieler spielt Poker gegen den Dealer, wenn er auf Ante/Play setzt. Seine Hand muss die Hand des Dealers schlagen, um zu gewinnen.
  • Der Spieler spielt Pair Plus. Der Spieler spielt nicht gegen den Dealer, sondern hofft einfach auf ein gutes Blatt. Er gewinnt, wenn er mindestens ein Paar erreicht.
  • Der Spieler setzt sowohl auf Ante/Play als auch auf Pair Plus, damit spielt der Spieler beide Spiele gleichzeitig.

Three Card Pokerhände

Beim Three Card Poker wird die Pokerhand aus nur drei Karten gebildet. Die Reihenfolge der Pokerhände sieht folgendermaßen aus:

Straight Flush (z.B. 8-9-10 in Herz)
Three Of A Kind (z.B. 5-5-5)
Straight (z.B. J-Q-K)
Flush (z.B. 2-6-9 in Kreuz)
Pair (z.B. 8-8-K)
High Card (z.B. K-9-4)

Auffallend ist, dass beim Three Card Poker die Straight mehr Wert ist als das Flush. Denn bei einer Drei-Karten-Pokerkombination ist das Erreichen einer Straight schwieriger als das Flush.

Three Card Poker: das Ante/Play

Der Spieler setzt auf das Feld Ante seinen Grundeinsatz, z.B. $1. Dann erhält er seine drei Karten. Der Spieler kann nun entscheiden, ob er mit diesem Blatt spielen will oder nicht. Wenn ihm seine Karten nicht gefallen, dann kann er aussteigen und verliert den Ante-Einsatz und das nächste Spiel startet.

Will er mit seinen Karten spielen, dann klickt er auf den Play-Button und setzt automatisch einen weiteren Einsatz in Höhe des Ante, also noch einmal $1. Der Dealer deckt danach seine drei Karten auf. Hat der Spieler eine höheres Blatt als der Dealer, gewinnt er den Ante-Einsatz und den Play-Einsatz. Die Gewinn ist immer im Verhältnis 1:1. Ist der Gesamteinsatz $2, bekommt er $4 zurück ($2 Einsatz und $2 Gewinn).

Der Dealer muss sich allerdings "qualifizieren". Das bedeutet, wenn das Blatt des Dealers weniger ist als Queen high, so gewinnt der Spieler nur den Ante-Einsatz und der Play-Einsatz wird zurückerstattet. Wenn der Spieler also zuerst den Ante mit $1 setzt, dann den Play-Einsatz mit $1 und der Dealer hat ein Blatt wie z.B. J-9-2, dann qualifiziert der Dealer sich nicht und der Spieler gewinnt nur den Ante-Einsatz, während der Play-Einsatz ohne Gewinn dem Spieler zurückbezahlt wird.

Das Pair Plus Spiel

Beim Pair Plus spielt man nicht gegen Dealer. Es zählt allein die Höhe des Blatts. Der Spieler muss mindestens ein Paar erreichen, um zu gewinnen. Je höher die Pokerhand, desto höher ist der Gewinn. Um Pair Plus zu spielen, setzt der Spieler seine Chips auf das Einsatzfeld für das Pair Plus Spiel. Erreicht er weniger als ein Paar, verliert er seinen Einsatz. Die Gewinnerhände werden in diesem Verhältnis ausbezahlt:

Paar 1:1
Flush 4:1
Straight 6:1
Three Of A Kind 30:1
Straight Flush 40:1

Hier können Sie die Software gleich herunterladen und sofort Three Card Poker spielen:

> Europa Casino Software

> Casino Tropez Software

> InterCasino Software