Online Poker Wie man wettet

Strategien

Ein Wetteinsatz ist eine Erklärung das entweder:

a) "Ich habe das beste Blatt und ich will Geld darauf wetten."

Oder
b )"Du hast ein schlechtes Blatt und du wirst "fold" spielen , wenn du gezwungen bist, darauf zu wetten."

Typischerweise wird vermutet, dass Spieler wetten, wenn sie ein gutes Blatt haben. Spieler die eine schlechtes Blatt haben, werden vermutlich "fold". Wenn das so einfach wäre, bräuchten wir natürlich diese Website nicht. Du könntest genauso gut auf Tic-Tac-Toe setzen. Viele Spieler spielen kontrovers zu dieser Idee, indem sie versuchen listige oder betrügerische Spieler zu sein. Gerate nicht in diese Falle, wenn du gerade dabei bist das Spiel zu erlernen.

Deine Wettstrategie sollte auf dieser einfachen Idee aufbauen, aber du musst wissen, wann es richtig ist, davon abzuweichen und in Situationen zu setzen, in denen du sonst nicht setzen würdest. Hier sind einige Situationen, die du beachten solltest, um dein Spiel zu verbessern.

Beispiel 1: "Blind-stealing"

Wenn du in der Position des Gebers bist und nur du und die "blinds" im Spiel verbleiben, wird eine Erhöhung oft als "blind-stealing" bezeichnet. Das macht man so, weil die "blinds" verlieren könnten, wohingegen wenn du nicht erhöhst, sondern nur ansagst, die "blinds" einfach "checken" würden. Das ist eine gute Art und Weise jemandem einen "schwarzen Peter" oder zwei zuzuschieben, aber das wird dich nicht reich machen. Es ist mehr eine Möglichkeit das Spiel schnell zu beenden und dafür, dass mehr Spielern neue Karten gegeben werden (und mehr Geld).

Beispiel 2: "Steal raise"

Wenn du derjenige bist, der als letzter an der Reihe ist und alle Spieler haben dir gegenüber "gecheckt", nennt man das Wetten um einfach die Anzahl der Spieler zu beschränken oder den Pot zu bekommen "steal-raise". Nutze dies nicht ausschließlich, da bessere Spieler dir schnell auf die Schliche kommen und  gegen dein (ziemlich wahrscheinlich) schlechtes Blatt mit "check-raising" beginnen. Es ist gut ein "steal-raise" zu verwenden, wenn du eine exzellente "drawing" Hand hast so wie  ein "nut flush draw". Die Spieler werden zu "check the raiser" tendieren.  Wenn du für dein Blatt ziehst, hast du jetzt einen größeren Pot zu gewinnen. Wenn du das nicht machst,  kannst du immer noch "checken" und hoffen, dass die fünfte Karte dein Spiel macht.

Beispiel 3: "Check raise"

"Check-raising" bedeutet deinen Gegner zu "checken" mit der Absicht ihn zum wetten zu verführen, so dass du sie überbieten kannst . Es ist deine Absicht, sie in einer falschen Sicherheit zu wiegen, so dass du sie überbieten kannst und den Pot erhöhst (erinnere dich, nachdem eine Wette getätigt wurde, ist es wahrscheinlicher, dass sie auch zwei tätigen).

Beispiel 4: "The opener"

Dieser unbesonnene Zug wird oft von Leuten gemacht, die bluffen. Das passiert, wenn die Person, die zuerst an der Reihe ist, erhöht und die anderen Spieler dazu verleitet, sofort zwei Wetten anzusagen. Die Absicht dabei ist es, die Zahl der Spieler einzuschränken. Grundsätzlich führt dieser Zug zu einem rückwärts gerichteten "steal-raise". Dieser Effekt wird hervorrufen, so dass viele Spieler "fold" spielen, aber diejenigen die verbleiben, werden entweder gleich aggressiv sein oder  wirklich gute Karten haben. Dies bezeichnet man auch als auf Informationen setzen. Diese Taktik verwendet man am besten bei wenigen Spielern.

Beispiel 5: "Squeezing"

Diese Taktik wird nur in einem "short-handed" Spiel verwendet. Es ist Wetten, wenn du momentan ein gutes Blatt hast und du vermutest, dass ein anderer Spieler oder andere Spieler "on a draw" sind. Z.B. wenn du ein "top pair" hast mit dem besten "kicker". Chancen bestehen, dass sie ihren "draw" nicht machen werden (sei es ein "straight" oder ein "flush draw"). Dein Ziel ist es ihre Pot Odds zu limitieren.

Die obigen Beispiele sind wirklich nur Wett-Beispiele.  Wenn du "no limit" oder "pot limit" Holdem spielst, verändert sich die ganze Denkweise hinter dem Wetten. Hier kannst du die Software gleich herunterladen und spielen:

Everest Poker Software 5,5 MB

Titan Poker Software 10,5 MB

Noble Poker Software 3,4 MB